Fortbildung

Demenz erleben- verstehen-begleiten

 

Das Demenz-balance-Modell© ist eine Selbsterfahrungsmethodik, in der Verluste der eigenen Biografie modellhaft simuliert werden.  Diese Erfahrung und die anschließende fachliche Reflexion des Erlebten bieten die Möglichkeit, den Menschen mit Demenz bewusst in den Mittelpunkt zu stellen und neue Zusammenhänge im Verhalten von Menschen mit Demenz zu erkennen, Empathie und Verständnis zu entwickeln, gemeinsam im Austausch mit anderen Teilnehmenden Umgang und Kommunikation reflektiert zu gestalten und neue Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Menschen mit Demenz zu erarbeiten. Die Selbsterfahrungsübung wird nach einer erprobten und standardisierten Methode durchgeführt. Arbeitsgrundlage ist eine speziell für diese Übung entwickelte Arbeitsmappe, die nur für den jeweiligen Teilnehmenden einsehbar ist, d.h. die eigene Biografie muss gegenüber den anderen Teilnehmenden nicht offengelegt werden!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Drastik-Schäfer